Mittwoch, 4. Oktober 2017

Zweiter Schritt

Der zweite Schritt in diesem Jahr kostete mich mehr Mut.Zwei Freundinnen von mir haben 2012 einen ganz großen Schritt gewagt und in Forst bei Bruchsal das Ladencafe Sellawie eröffnet. Ich bin von Anfang an dort als Mitarbeiterin angestellt und wusste, dass im Herbst dieses Jahres ein Handwerker- und Künstlermarkt stattfinden sollte.

Nun war Februar. Ich hatte große Pläne, eine neue Nähmaschine, einen Nähkurs und viele Ideen im Kopf. Mit nichts in den Händen fragte ich, ob ich einen Stand mieten könnte. Die überraschende Antwort lautete: "Du weißt zwar noch nicht, was du herstellen wirst, bist aber die erste, die ich jetzt eintrage und ich bin gespannt, was du an diesem Tag verkaufen wirst."

Es war ihr Glaube an mich, der mich anspornte, mich beflügelte und mir Mut machte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lieber Leser,
ich freue mich über jeden Kommentar, den du mit mir teilst.
Nach der DSGVO muss ich dich aber darauf hinweisen, dass hierdurch personenbezogene Daten an Google-Server übermittelt werden und dich bitten, meine Datenschutzerklärung zu lesen.