Donnerstag, 19. Juli 2018

Sommerbrise

Ich liebe es, wenn eine warme Sommerbrise durch meine Wäsche weht und sie dann nach dem Trocknen so herrlich duftet. Auch mein Jackett hat das Bad in meiner Wanne gut überstanden und ist nun wie neu, duftet nur besser.



Wie ihr in meinem letzten Blog lesen konntet, habe ich mein Tweedjackett gewaschen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Auf dem Bild oben seht ihr, dass sich die Struktur des Materials nicht verändert hat und auch die Form ist erhalten geblieben. Wenn es mir nicht ein wenig zu eng geworden wäre, könnte es glatt wieder in meinem Kleiderschrank landen.



Ich hatte mir schon länger beim Secondhandhändler noch ein zweites Jackett besorgt. Leider war es auch hier wieder so, dass die Etiketten entfernt wurden und ich deshalb nicht weiß, welche Zusammensetzung das Material besitzt.
Dieses musste ich einfach kaufen, weil es anthrazitfarben ist und einen herrlichen Innenstoff besitzt. Wie ihr im vorigen Blog gelesen habt, möchte ich Laptoptaschen aus diesen Jacketts nähen und diese Stoffkombination wird ein Blickfang werden.
Das Bild oben zeigt das Jackett vor seinem Bad in meiner Wanne...





Auch mit dieser Reinigung bin ich sehr zufrieden. Das Wasser nach den vier Stunden war dunkelbraun und nach dem Ausspülen sah das gute Stück wieder sehr ansprechend aus.
Auch meine Sorge, dass die Farbe des Innenstoffes vielleicht unter der Reinigung an Intensität und Glanz verliert, hat sich als unbegründet erwiesen.




Einzig die Trocknungszeit verlängerte sich um ein Vielfaches. Falls ihr vorhabt den Upcyclingkurs im September zu besuchen, rate ich euch dringend schon jetzt nach einem geeigneten Objekt Ausschau zu halten, es zu waschen und an einem Sommertag (oder -tagen...) nach draußen zum Trocknen aufzuhängen.

Noch ein Nachtrag zum Waschen des Jacketts. Eine Freundin fragte mich, wie stark ich denn den Stoff bearbeitet hätte und ob es da auch noch einen Trick gäbe.

Ihr Lieben: Bitte nicht bearbeiten, einfach nur ins warme Wasser legen und einmal wenden, sonst ist die ganze Prozedur umsonst und euer Jackett ist im Eimer. Hier verlinke ich euch nochmal den dazu gehörenden Blogeintrag.

Mit einem sommerlichen Gruß wünsche ich euch einen wunderschönen Tag.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lieber Leser,
ich freue mich über jeden Kommentar, den du mit mir teilst.
Nach der DSGVO muss ich dich aber darauf hinweisen, dass hierdurch personenbezogene Daten an Google-Server übermittelt werden und dich bitten, meine Datenschutzerklärung zu lesen.